London

Schon wieder

Wohnhaus in London steht in Flammen

Artikel teilen

Das Feuer wütet in der Nähe des Victoria Parks in London.

Schon wieder steht ein Haus in London in Flammen. Nur wenige Tage nach dem verheerenden Brand im Grenfall Tower bei dem mindestens 79 Menschen ums Leben gekommen sind, brennt jetzt Gebäude im Osten Londons. Der neugebaute Komplex soll Luxus-Immobilien für mehr als eine Million Pfund beinhalten. Das berichten mehrere britische Medien.

Wohnhaus in London steht in Flammen

Der Vierte Stock und das Dach sollen ein Opfer der Flammen geworden sein. Die Ursache für das Feuer ist derzeit noch nicht bekannt.

Bei dem nächtlichen Brand im Londoner Grenfell Tower waren in der Nacht auf den 14. Juni mindestens 79 Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer im Hochhaus war nach Erkenntnissen der Ermittler durch einen defekten Kühlschrank ausgelöst worden. Die Flammen hatten sich dann rasend schnell über die Fassade ausgebreitet, die mit Platten aus Aluminium und dem Kunststoff Polyethylen verkleidet war.

Das könnte Sie auch interessieren:

Brandgefahr wie in London: Hochhaus in Wuppertal evakuiert

Akute Brandgefahr: Massenevakuierung in London

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo