Wolverine

England

"Wolverine" soll Familie getötet haben

Die Polizei ist auf der Jagd nach einem 21-jährigen Bodybuilder.

Jed Allen (21) aus Didcot (England) soll seine Mutter (48), den Stiefvater (44) und seine Stiefschwester (6) erstochen haben. Die Polizei ist auf der Jagd nach dem 21-jährigen Bodybuilder und warnt die Bevölkerung: der Mann sei extrem gefährlich.

Im Internet posiert er immer wieder mit verschiedenen Messern oder einer Axt. Auf einem Foto kommen die Messer direkt aus seinen Händen - wie bei der Comicfigur "Wolverine" aus den X-Men.

Die Polizei suchte bereits den Campus der Oxford University ab, wo Allen früher als Gärtner arbeitete, aber bisher ohne Erfolg. Noch fehlt jede Spur von "Wolverine".



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten