Mörder wollte Ibrahimovic erschießen

Fußball

Mörder wollte Ibrahimovic erschießen

Artikel teilen

Peter Mangs wollte bereits 2010 Zlatan Ibrahimovic töten.

"Als ich die Pistole geholt hatte, war er schon weg..." Mit diesem Satz machte der Schweden-Killer Peter Mangs auf sich aufmerksam. Bereits im Jahr 2010 wollte er den Fußball-Star Zlatan Ibrahimovic töten, jedoch kam er zu spät. Der Schweden-Kicker war bereits weg.

Der Grund ist ebenso skurril. Mangs wollte Ibrahimovic töten, da er ihm den Parkplatz weggenommen hatte. Mangs ist ein schwedischer Mörder, der 2012 wegen zweifachen Mordes und achtfach versuchten Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt wurde. In seiner Autobiographie schrieb er vom versuchten Attentat auf Ibrahimovic.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo