Fredie Blom

Zuerst Spanische Grippe, jetzt Corona

Südafrikaner feiert 116. Geburtstag

Teilen

Fredie Blom zählt zu den ältesten Menschen der Welt. Und in seinem langen Leben muss er nun auch seine zweite Pandemie durchstehen.

Seine Schwester starb 1918 an der Spanischen Grippe, nun hat der Südafrikaner Fredie Blom inmitten der Coronavirus-Pandemie seinen 116. Geburtstag gefeiert. "Ich habe dank Gottes Gnade so lange gelebt", sagte der Jubilar, der zu den ältesten Menschen der Welt zählt, am Freitag.

Mit einer Zigarette im Mund erinnerte sich Blom an die Spanische Grippe vor mehr als hundert Jahren, die damals seiner Schwester und Millionen weiteren Menschen weltweit das Leben kostete.

Fredie Blom
© APA/AFP
× Fredie Blom


Der Südafrikaner wurde 1904 im südafrikanischen Adelaide geboren. Er ist damit älter als der Brite Bob Weighton, der laut Guinness-Buch der Rekorde als ältester Mann der Welt gilt. Bloms Alter wurde von den Rekordwächtern aber offiziell noch nicht bestätigt.
 
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo