Simon Eder

Wiki

Simon Eder

Artikel teilen

Simon Eder, ein Biathlet aus Österreich, wurde am 23. Februar 1983 in Zell am See geboren. 

Nach Erfolgen in der Jugend-Kategorie startete er seine Karriere im Weltcup Anfang des Jahrtausends und gewann seinen ersten Wettkampf 2009. Im Gesamtweltcup belegte Eder viele Plätze in den Top Ten und gewann sieben Medaillen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen, fünf davon mit dem Staffelteam. Die Zeiten seiner Schüsse waren mehrfach die schnellsten im Weltcup mit durchschnittlichen Laufzeiten unter 20 Sekunden an manchen Tagen.

Eder hat zwei Medaillen, eine silberne und eine bronzene, in der Herrenstaffel bei den Olympischen Winterspielen gewonnen. Die erste war 2010 mit Daniel Mesotitsch und Dominik Landertinger. Die zweite war 2014 mit Christoph Sumann und Marcel Hirscher.

Simon Eder ist der Sohn des ehemaligen Biathleten und österreichischen Biathlon-Nationaltrainers Alfred Eder.

Weltcupplatzierungen

Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel Gesamt
1. Platz     2 1 4 7
2. Platz 2   6 1 11 20
3. Platz 2 1 1 4 11 19
Top 10 12 26 34 26 69 167
Punkteränge 37 116 92 59 82 386
Starts 44 143 100 60 82 429
Stand: Saisonende 2021/22
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo