Am 1. September kommt der Super-iPod

Apple-Präsentation

Am 1. September kommt der Super-iPod

Apple wird wie im Herbst des letzten Jahres auch heuer wieder Neuigkeiten bei seinen Musikangeboten vorstellen. Im Vorjahr war der aufgefrischte iPod Nano mit seiner integrierten Kamera das absolute Highlight und das obwohl auch alle anderen iPods gründlich überarbeitet wurden. Vorgestellt wurden die neuen Geräte wie gewohnt vom Apple-Chef Steve Jobs persönlich.

Auf der Einladungskarte für dieses Jahr war das Apple-Logo Bestandteil einer Gitarre (siehe Bild oben), weshalb Insider auch 2010 mit neuen iPod-Versionen und Neuigkeiten rund um das Online-Angebot iTunes rechnen. Zusätzlich könnte es auch Informationen rund um das neue Apple TV geben. Die Präsentation findet am 1. September in San Francisco statt und Steve Jobs wird durch den Abend führen.

iPod touch mit Retina-Display und Face Time?
Derzeit mehren sich vor allem die Gerüchte über den Aushänge-Musik- und -Videoplayer von Apple. So soll ein komplett neuer iPod touch vorgestellt werden, der dem neuen iPhone 4 ziemlich ähnlich sieht. Außerdem soll der MP3-Player auch das superscharfe Retina-Display des Handys erhalten. Via WLAN sollen auch kostenlose Video-Chats ("Face Time") möglich sein. Bisher konnte dieser Dienst nur von iPhone 4-Besitzern verwendet werden. Wenn sich dieses Gerücht bewahrheitet, würde der iPod touch auch eine Frontkamera bekommen. Auf dem Foto (unten), welches die neue Front des iPods zeigen soll, ist die nötige Aussparung bereits integriert.

ipod_touch_4
Bild: (c) Jack Telecom

Neuer iPod Shuffle
Des Weiteren gibt es Informationen über eine neue Version des iPod shuffle. Der kleinste aller iPods richtet sich aufgrund seiner kompakten Maße und des geringen Gewichts vor allem an sportliche Menschen (ideal zum Joggen). Da er jedoch über kein Display verfügt, gestaltet sich die Bedienung ziemlich schwierig und unübersichtlich. Deshalb rechnen Insider damit, dass Apple dem iPod shuffle in Zukunft mit einem kleinen Display ausstattet.

Und letztendlich soll auch noch der iTunes Store gründlich überarbeitet werden. Neben einer neuen Optik soll künftig auch ein Angebot an Streaming-Videos integriert werden. Die Clips werden dann direkt auf den iPod oder das iPhone übertragen und müssen daher nicht mehr gespeichert werden. Das spart wiederum Platz auf der Festplatte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen