Einbrecher stahl Steve Jobs' Geldbörse

Auch 3 iPads weg

© Reuters

Einbrecher stahl Steve Jobs' Geldbörse

Einbrüche in Wohnungen und Häuser stehen auch in den USA auf der Tagesordnung. Nun ging aber ein besonders pietätloser Einbrecher auf Beutezug. Als Objekt der Begierde suchte er sich nämlich das Haus des im Vorjahr verstorbenen Apple-Gründers, Steve Jobs (Bild oben), aus.

In der Geldbörse war nur 1 Dollar
Laut einem Bericht der "Mercury News", der von der zuständigen Staatsanwaltschaft bereits bestätigt wurde, stieg der Täter in Palo Alto (Kalifornien) in das Anwesen ein und ließ mehrere Wertgegenstände mitgehen. Dazu zählte auch die Geldbörse von Steve Jobs. Darin befand sich aber "nur" das Jahresgehalt des Apple-Gründers. Und da sich Jobs seit seiner Rückkehr zu Apple im Jahre 1997 jährlich nur einen symbolischen Dollar auszahlen ließ, war der Wert des Inhalts gleich null. Da hatte sich der Dieb wohl mehr erwartet. Jobs wurde nämlich nur durch seine Aktien und dem Verkauf und den Einnahmen aus dem Animationsstudio Pixar reich.

Teurer Schmuck und Apple-Geräte
Mehr Glück hatte der Einbrecher bei den beiden Schmuckgegenständen, die er ebenfalls mitgehen ließ. Denn diese waren rund 60.000 Dollar (ca. 49.000 Euro) wert. Darüber hinaus nahm er auch noch drei iPads und zwei iMacs mit.

Täter wurde gefasst
Verletzt wurde bei dem Einbruch zum Glück niemand. Es ist auch nicht bekannt, ob sich Jobs' Witwe oder ein anderer Angehöriger während der Tat im Anwesen befand. Für den Täter nahm die Sache jedenfalls kein gutes Ende. Die Polizei konnte ihn nämlich kurz nach dem Einbruch festnehmen.

Fotos von der WWDC 2012 (hier war Jobs leider nicht mehr mit dabei)

Diashow Neuheiten-Feuerwerk bei Apple
WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

WWDC 2012

WWDC 2012

Apple stellte neue MacBooks, iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion vor.

1 / 17
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
53-Jähriger stirbt wegen iPhone
Tragischer Unfall 53-Jähriger stirbt wegen iPhone
Akku überhitzte beim Aufladen und kostete ein Menschenleben. 1
Fotos zeigen Galaxy S7 in Aktion
Nächster Mega-Leak Fotos zeigen Galaxy S7 in Aktion
Kommende Samsung-Flaggschiffe setzen beim Design auf Evolution. 2
Erneuter Total-Ausfall bei Facebook
Weltweit down Erneuter Total-Ausfall bei Facebook
Soziales Netzwerk hatte einmal mehr mit gravierenden Problemen zu kämpfen. 3
TU Wien begeistert mit 3D-Drucker
Coole Objekte TU Wien begeistert mit 3D-Drucker
Geometrische Sonderwünsche überraschend einfach zu realisieren. 4
Aktionen zum Safer Internet Day 2016
Zum 13. Mal Aktionen zum Safer Internet Day 2016
9. Februar ist weltweiter Tag zum sicheren Umgang im World Wide Web. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.