Google plädiert für mehr Frauen

In Spitzenposten

Google plädiert für mehr Frauen

Google sieht Nachholbedarf bei der Frauenförderung in den eigenen Reihen. Nur jede fünfte Führungskraft bei dem Internetkonzern sei weiblich, sagte Google-Manager John Gerosa bei der Frauenkonferenz DLD Women in München."Das ist nicht akzeptabel." Auch Facebook hatte vor wenigen Wochen ähnliche Zahlen bekannt gegeben.

Gemischte Teams seien besser
Für den Erfolg eines Unternehmens ist die Vielfalt nach Überzeugung des Google-Managers aber entscheidend. "Gemischte Teams bringen bessere Ergebnisse." Vor allem die deutsche Wirtschaft hinkt seiner Ansicht nach bei dem Thema immer noch hinterher. "Hier gibt es noch eine Menge zu tun." Bei der DLD Women diskutierten in dieser Woche mehrere hundert Frauen über die Veränderung der Arbeitswelt durch die Digitalisierung.

Zukunft der Arbeitswelt für Frauen
Im Mittelpunkt der Tagung, die als eine der wichtigsten Veranstaltungen dieser Art in Deutschland gilt, steht die Zukunft der Arbeitswelt für Frauen. Weibliche Führungskräfte großer Konzerne wie der Lufthansa, der Telekom oder von BMW sind als Referentinnen eingeladen. Die DLD Women ist ein Ableger der Innovationskonferenz DLD (Digital Life Design) von Verleger Hubert Burda und findet jedes Jahr in München statt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen