Nicolas Sarkozy

Frankreich

© APA

Nicolas Sarkozy "entdeckt" das Internet

Frankreichs first Couple kommuniziert künftig noch ausgiebiger über Internet als bisher.

Twitter
Laut einem Bericht der französichen Zeitung "Le Journal du Dimanche" will Präsident Nicolas Sarkozy vom Klimagipfel in Kopenhagen erstmals regelmäßig twittern, also kontinuierlich Kurznachrichten im Internet veröffentlichen. Unterdessen will seine Frau Carla von Montag an auf ihrer eigenen Website über ihre Stiftung und ihre Rolle als Präsidentengattin informieren. Die Website trägt ihren Doppelnamen carlabrunisarkozy.org. Als Sängerin nutzt sie weiter ihren Künstlernamen Carla Bruni, der Élysée nennt sie offiziell Carla Sarkozy.

Facebook & Neujahrsansprache via Internet
Nicolas Sarkozy hatte vor einigen Monaten einen 35 Jahre alten Kommunikationsexperten in sein Team geholt, der unter anderem das Facebook-Profil des Präsidenten neu gestaltet hat. Künftig soll auch die traditionelle Neujahrsansprache auf einer interaktiven Website präsentiert werden. Die viel ältere englische Queen macht dasselbe schon seit einigen Jahre. Der Élysée verbreitet zudem zahlreiche Videos des Präsidenten auf der offiziellen Website. Vorbild ist unter anderem die Kommunikationsstrategie des US-Präsidenten Barack Obama.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen