Schnellster PC der Welt in Wien Schnellster PC der Welt in Wien

Live-Rekordversuch

© overclockers.at

© overclockers.at

Schnellster PC der Welt in Wien

Die "overclockerst.at" wollten in der Vorwoche in Lustenau ihren Weltrekordversuch (Projekt Angelbird) für den schnellsten PC der Welt vor Live-Publikum vorführen. Leider ging dabei etwas schief und das Publikum musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. In der Generalprobe klappte der Versuch jedoch. Deshalb will die Truppe den Live-Weltrekordversuch heute (Freitag, 7. Dezember) noch einmal probieren. Dieses Mal geht das Ganze im Metalab in Wien (Rathausstraße 6, 1010 Wien) über die Bühne. Dort wird ein Asus-PC mit flüssigem Stickstoff auf bis zu -196 Grad heruntergekühlt und dadurch an die Grenze des Machbaren gebracht. Danach wird der Computer in 11 verschiedenen Kategorien getestet, um die Leistung des Gesamtsystems festzustellen.

overclockers.at1.jpg
Eine ausreichende Kühlung ist das Um und Auf.

Live-Stream
Ab 10 Uhr soll die eigene Bestmarke in PCMark05 auch tatsächlich vor den Augen der Zuschauer geschafft werden. Auch die 60.000-Punkte-Marke soll wieder fallen. Für alle, die nicht vor Ort mit dabei sein können, überträgt overclockers.at einen Live-Stream. So können Interessierte man auch von zuhause aus oder im Büro beim Weltrekordversuch mit dabei sein:

Hier geht´s direkt zum Live Stream

 

Diashow Fotos von Googles Rechenzentren
Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

Googles Rechenzentren

Googles Rechenzentren

Einblicke zeigen, was sich hinter den Kulissen des IT-Giganten abspielt.

1 / 18
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Hightech-Fernseher Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Dieses gebogene 55-Zoll-Gerät schöpft technisch aus dem Vollen. 1
Facebook startet neue Super-App
Jetzt wird alles anders Facebook startet neue Super-App
„Anwendung verändert Art und Weise, wie wir Facebook nutzen.“ 2
WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
So bleibt Dienst nutzbar WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
Beliebter Messenger auf richterliche Anordnung drei Tage blockiert. 3
Mega-Sicherheitslücke bei Android
Behörden warnen Mega-Sicherheitslücke bei Android
Nutzer sollten das Betriebssystem unbedingt aktualisieren. 4
Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
Mega-Schlappe Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
US-Konzern wollte mit überholten Geräten in das Billigsegment vordringen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Eisenstangen-Mörder gefilmt
Nähe Brunnenmarkt Eisenstangen-Mörder gefilmt
Der mutmaßliche Mörder, der mit einer Eisenstange eine 54 jährige Frau in Wien-Ottakring erschlagen haben soll, ist den Behörden schon länger bekannt.
Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Spannung Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Was auf der Tagesordnung des Delegiertentreffens stehen wird, ist noch unklar.
News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
News TV News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
Themen: Mord in Wien: Frau mit Eisenstange erschlagen; Trump siegt, Cruz wirft Handtuch; Nordkorea: erster Parteikongress seit 1980
DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
Gefährlich DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
So gefährlich ist es direkt in die Sonne zu sehen.
Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
122 Meter Tief Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
Der Freitaucher William Trubridge ist schon lange für Rekorde bekannt. Jetzt tauchte der Brite auf den Bahamas unglaubliche 122 Meter in die Tiefe. Und zwar ohne Sauerstoffgerät.
Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Peru Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Heftige Szenen bei einem Anti-Drogen-Einsatz in Peru.
Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Verbrechensbekämpfung Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Hotspot Praterstern: so soll er entschärft werden.
Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Wien Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Eine 54-jährige Frau ist in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Ottakring mit einer Eisenstange erschlagen worden.
Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
SPÖ Richtungsstreit Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
Bundeskanzler Werner Faymann gibt sich in der Diskussion um die Führung in der SPÖ weiter nicht geschlagen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.