Facebook-Smartphone wird 2013 starten

Leichte Verzögerung

© APA/HELMUT FOHRINGER

Facebook-Smartphone wird 2013 starten

Dass Facebook an einem eigenen Smartphone arbeitet, ist seit geraumer Zeit bekannt. Zuletzt hat es geheißen, dass das Handy noch in diesem Jahr in den Handel kommen soll. Doch daraus dürfte nun doch nichts werden. Denn vertrauensvolle Quellen wollen erfahren haben, dass sich die Einführung des Facebook-Smartphones ins Jahr 2013 verzögert.

HTC braucht mehr Zeit
Einem Bloomberg-Bericht zufolge, braucht Hardware-Partner HTC etwas länger, um das gewünschte Smartphone zu fertigen. Facebook habe deshalb den bisherigen Zeitplan aufgeweicht, heißt es weiter. Bisher hat sich noch keines der beiden Unternehmen zu dem neuen Bericht geäußert. Das Facebook-Smartphone wurde auch noch nicht offiziell bestätigt.

Könnte klappen
Dennoch ist es nur mehr eine Frage der Zeit, bis das Gerät in die Läden kommt. Es soll übrigens mit einem von Facebook selbst entwickelten Betriebssystem laufen und natürlich voll auf die Bedürfnisse des sozialen Netzwerks zugeschnitten sein. Für Facebook könnte sich der Schritt lohnen. Denn aktuell nutzen rund die Hälfte der 900 Mitglieder die Plattform bereits über ein mobilen Gerät (Smartphone oder Tablet). Wenn der Preis stimmt, wovon die Analysten ausgehen, könnte das Facebook-Handy auch ein Renner werden. Vor allem junge Leute, die noch kein Smartphone besitzen und viel auf Facebook verbringen, könnten von dem Gerät angesprochen werden.

Fotos vom Test des HTC One X:

Diashow Fotos vom Test des HTC One X
HTC One X im Test

HTC One X im Test

Optisch ist das One X auf den ersten Blick als HTC-Gerät zu erkennen. Aufgrund des großen Displays hat das 134 x 70 x 11 mm große Gerät nicht in jeder Hosentasche Platz.

HTC One X im Test

HTC One X im Test

Die Handhabung stellt aufgrund des relativ geringen Gewichts (135 Gramm) aber keinerlei Probleme dar.

HTC One X im Test

HTC One X im Test

Die Verarbeitung ist hochwertig. Highlight ist die Rückseite, die aus Polycarbonat besteht.

HTC One X im Test

HTC One X im Test

Im Lieferumfang befindet sich ein kleiner Stecker, mit dem man die Klappe des Micro-Sim-Karten-Steckplatzes öffnen kann. Den Akku kann man jedoch nicht wechseln.

HTC One X im Test

HTC One X im Test

Ein Lob verdient die integrierte 8 MP-Kamera auf der Rückseite. Während des Tages können User ihre Digicams getrost zuhause lassen. Hier kann das One X voll überzeugen - egal ob draußen oder drinnen. Die Fotos wirken äußerst realistisch.

HTC One X im Test

HTC One X im Test

Die Genialität von Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" (ICS) kommt aber nicht voll zur Geltung. Denn HTC legt sein eigenes Interfaces "Sense 4.0" darüber, das eher an Android 2.3 erinnert.

HTC One X im Test

HTC One X im Test

Beim Touchscreen setzt HTC auf ein Super-LCD-2-Display. Mit 4,7 Zoll fällt es recht üppig aus, und kann bei der Darstellung fast mit den aktuellen Super-AMOLED-Displays mithalten.

HTC One X im Test

HTC One X im Test

Hierfür ist vor allem die Auflösung von 1280 x 720 Pixel verantwortlich.

HTC One X im Test

HTC One X im Test

Auch Buchstaben bzw. Wörter werden glasklar dargestellt. Auf Befehle reagiert der Touchscreen äußerst schnell.

HTC One X im Test

HTC One X im Test

Bei der Leistung erfüllt das One X die hohen Ansprüche nahezu komplett. Die vier ARM Cortex-A9-Kerne der neuen Tegra 3 CPU (4+1 Architektur) sind mit 1,5 GHz getaktet.

HTC One X im Test

HTC One X im Test

Dank NFC und HDMI-Anschluss zeigt sich das One X äußerst anschlussfreudig.

HTC One X im Test

HTC One X im Test

Der interne Speicher kann zwar nicht erweitert werden, dank üppigen 32 GB von denen 27 GB zur Verfügung stehen, sollte dies aber kein Problem darstellen.

1 / 12
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Zockerin: Es war nicht ihr erster Vagina-Blitzer
Enthüllt Zockerin: Es war nicht ihr erster Vagina-Blitzer
LegendaryLea hat eine lange Vorgeschichte in Sachen "Enthüllungen". 1
Vorsicht: Fieses Foto crasht alle iPhones
Manipulierte Datei Vorsicht: Fieses Foto crasht alle iPhones
Nach dem Öffnen hängt sich das Apple-Smartphone komplett auf. 2
So viel verdienen IT-Praktikanten
Bis zu 10.000 $ pro Monat So viel verdienen IT-Praktikanten
Liste zeigt, wie viel Snapchat, Facebook, Apple, Google & Co springen lassen. 3
Hofer bringt günstiges Android-LTE-Phone
Preisknaller Hofer bringt günstiges Android-LTE-Phone
5-Zoll-Smartphone zielt mit guter Technik auf preisbewusste Kunden ab. 4
Verrückt: Tüftler baut sich ein Hoverbike
Fliegendes Fahrrad Verrückt: Tüftler baut sich ein Hoverbike
Ein Video zeigt das ungewöhnliche Fluggerät in Aktion. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.