Blac Chyna verlässt Rob Kardashian

Sechs Wochen nach Geburt

Blac Chyna verlässt Rob Kardashian

Gerade erst im Babyglück, jetzt schon in der Trennungshölle: Rob Kardashian wurde von On/Off-Freundin Blac Chyna verlassen, Töchterchen Dream (sechs Wochen) nahm sie mit. Rob, der Bruder von Kim Kardashian, veröffentlichte Video, auf denen man die leergeräumten Zimmer in seinem Haus sieht. 

Enthüllungen

Kurz vor der Trennung wurde ein Instagram-Account von Blac Chyne, die mit bürgerlichem Namen Angela Renée White heißt, gehackt. Es wurden einige private Nachrichten von ihre  veröffentlicht, in denen sie sich mit ihrem Anwalt berät. Es geht unter anderem um den Schutz ihrer Marke, die sie nach ihrer Hochzeit mit Rob sihcern wolle: "Ich werde Kris nicht fragen. Ist das einfacher, wenn ich verheiratet bin?" Die Rede ist natürlich von Kris Jenner, der Mutter und Managerin der Kardashian. Bei der Marke handelt es sich wohl um den Namen Angela Kardashian. 

Verzweiflung

Rob ist jedenfalls verzweifelt: "Ich habe jeden Zentimeter an diese Frau geliebt und ich habe alles geliebt, was mit ihr gekommen ist. Ich habe Angela wirklich geliebt. Ich habe alles, was ich besessen habe für sie gegeben. Ich wusste nicht, dass ich nur ein Teil ihres Plans war. Ich habe wirklich geglaubt, dass sie verliebt in mich war und bin so verletzt, das habe ich noch nie gefühlt."

Unkomplizert war die Beziehung zwischen Rob und Blac Chyna von Anfang an nicht. Immerhin handelt es sich bei ihr um die Ex-Freundin von Tyga, dem Lebensgefährten von Robs Halbschwester Kylie Jenner. Tyga und Chyna einen gemeinsamen Sohn und nicht unbedingt das bestes Verhältnis zueinander. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.