Rob Kardashian, Black Chyna

Kardashian-Streit

Rob datet die Feindin seiner Schwester

Wegen Blac Chyna: Mega-Zoff zwischen Rob und seinen Schwestern.

Die Kardashian-Schwestern zeigen gerne, wie innig ihr Verhältnis ist. Doch mit Bruder Rob läuft es schon länger nicht ganz rund. Der einzige männliche Nachkomme des Clans ist schon vor einigen Jahren aus der Familien-Reality-Show ausgestiegen und hat sich völlig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Angeblich auch, weil er die Nase voll davon hat, wie seine Schwesterchen sich verstellen. Nach außen wird der Zwist gerne runtergespielt.

Von der Freundin zur Feindin
Das ist nun schwer möglich, denn der Streit nimmt neue Dimensionen an. Rob hat nämlich eine neue Flamme und das soll ausgerechnet eine erklärte Feindin seiner Schwestern-Schar sein: Blac Chyna.
Das Model fiel in Ungnade, als Kylie Jenner, der jüngste Spross, sich ihren Ex-Verlobten Tyga angelte. Dass kostete sie auch ihre Freundschaft mit Kim Kardashian, die sie einst zu ihren Vertrauten zählte. Blac Chyna war sogar unter den Hochzeitsgästen von Kim und Kanye West.

Die Wut der Schwestern
Kylie soll wütend sein, dass ihr eigener Bruder ihr so in den Rücken fällt, verrieten Insider: "Sie fühlt sich betrogen." Ihrem Ärger verlieh sie auch auf Instagram Ausdruck, als sie eine Teufels-Meme postet und schrieb: "Das ist Rob Kardashian." Kurze Zeit später war das Bild schon gelöscht.

Auch Khloe Kardashian soll in dieser Sache keinen Spaß verstehen. Angeblich warf sie Rob aus ihrem Haus. Auf Twitter stellte sie kryptische Nachrichten à la: "Man kann alles machen. Aber niemals gegen die Familie."

Rausgekommen ist die angeblich Affäre, weil Blac Chyna ein Bild veröffentlichte, auf  dem ein Mann seinen Arm um sie legt. Die Tätowierungen lassen auf Rob Kardashian rückschließen.

 

 

The beginning ☘

Ein von www.Lashedbar.co (@blacchyna) gepostetes Foto am

 

Übrigens: Verbinden soll die beiden ihr Hass auf Kim Kardashian.