Brad Pitt bricht Flitterwochen ab

Geld wichtiger?

Brad Pitt bricht Flitterwochen ab

Da hat wohl jemand herzlich wenig Sinn für Romantik. Anstatt mit seiner gerate frisch angetrauten Angelina Jolie noch einige Tage länger zu flittern, zog es Brad Pitt schon wieder zur Arbeit. Statt trauter Zweisamkeit gab es einen Werbespotdreh in New York.

Keine Zeit für Romantik
Dabei war die gemeinsame Zeit der beiden ohnehin nur recht kurz bemessen. Anstatt sich nach der geheimen Traumhochzeit sofort auf ein Inselparadies zu verabschieden, ging es nach Malta, wo auch wieder der Dreh lockte. Angelina dreht dort nämlich mit ihrem Brad gemeinsam den Film „By the Sea“. Warum also gönnen sich Brangelina nicht einen Moment der Ruhe?

Geld und Kollegen lockten
Ein Hauptgrund könnte das liebe Geld sein. Für den Werbespot allein soll dem 50-Jährigen nämlich laut Pagesix eine ansehnliche Gage von 13 Millionen US-Dollar winken. Hinzu kam die Möglichkeit mit Regiemeister Martin Scorsese, sowie mit Robert De Niro und Leonardo DiCaprio zusammenzuarbeiten. Schön und gut, aber was ist mit Angelina? Was sie wohl zu den Prioritäten ihres frischgebackenen Ehemannes sagen wird? Doch vermutlich kann ein solcher Workaholic wie die 38-Jährige es sogar verstehen.

Diashow Angelina Jolie & Brad Pitt: Die Hochzeitsfotos

Angelina Jolie & Brad Pitt: Die Hochzeitsfotos

Angelina Jolie & Brad Pitt: Die Hochzeitsfotos

1 / 2

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.