Demi Moore

Endgültiger Schlussstrich

Demi Moore verkauft Verlobungsring

Mit ihrem Ex-Mann Ashton Kutcher hat Demi nun für immer abgeschlossen.

Demi Moore hat viele schwierige Monate hinter sich, doch mit ihrer Vergangenheit scheint die Schauspielerin nun endgültig abgeschlossen zu haben. Die Scheidung von Ex-Mann Ashton Kutcher ist endlich einvernehmlich über die Bühne gebracht, doch nun will sie auch noch alles loswerden, was sie nur irgendwie an Kutcher erinnert. Den funkelnden Verlobungsklunker soll sie angeblich schon beim Juwelier verkauft haben.

Abschluss
"Ashton hat ihr das Herz gebrochen, Alles, was sie an ihr erinnert, macht sie traurig und sie möchte wieder glücklich sein," erzählte ein Insider dem Magazin Star. Genau deshalb soll sich die 51-Jährige dazu entschieden haben, sich auch von dem fünfkarätigen Smaragdring, den ihr Ashton einst an den Finger steckte, zu trennen. 181.000 Euro brachte ihr das Schmuckstück bei einem Juwelier in Beverly Hills ein.

"Demi sagt, sie habe Frieden mit der Scheidung geschlossen. Aber sie meinte, dass sie ihren Kopf frei von negativer Energie habe bekommen müssen. Demi besteht jetzt darauf, dass sie sich ganz von Ashton gereinigt habe und sogar bereist sei, Mila in ihrem Leben willkommen zu heißen," verriet der Vertraute. Nun hat Demi ihr Leben wieder voll im Griff und kann mit positiver Energie in die Zukunft blicken.

Diashow: VIP-Gala: Demi Moore feiert mit Charlize & Co.

Star-Alarm im Annenberg Center für darstellende Künste: Demi Moore, Gwen Stefani & Co. feierten auf Glamour-Gala.