Angelina Jolie und Brad Pitt

Urlaub nicht in Sicht

Brangelina: Keine Zeit für Flitterwochen?

Statt Relaxen am Strand gibt es nur den gemeinsamen Filmdreh.

Dass Angelina Jolie und Brad Pitt kein normales Paar sind, darüber braucht man gar nicht erst zu diskutieren. Dennoch erscheint es ein wenig hat, dass sie sich nach ihrer heimlichen Hochzeit gar nicht in die Flitterwochen verabschieden. Das Glamour-Pärchen kann scheinbar nicht ohne Arbeit sein und so begnügten sie sich schlichtweg mit einem „Working Honeymonn“ beim gemeinsamen Filmdreh auf Malta, wie Us Weekly berichtet.

Filmen statt Flittern
Immerhin soll es am Set recht heiß hergehen und in den Stunden danach werden es Angelina und Brad sicherlich verstehen, sich die Zeit in (ge)trauter Zweisamkeit ein wenig zu versüßen. Doch selbst dafür blieb nicht lange Muße, denn gleich nach Malta, sah man das Hollywood-Paar gemeinsam in Südengland, so Brad für seinen neuen Film „Fury“ warb. Und selbst damit hatten die beiden Workaholics noch nicht genug und jetteten munter weiter nach New York, wo ein Werbespotdreh anstand.

Arbeitsmoral in allen Ehren, aber als frisch vermähltes Paar sollte man sich doch ein wenig Zeit für sich selbst nehmen. Und genau jetzt würde das wohl auch jeder verstehen.

Diashow: Angelina Jolie und Brad Pitt - Ihre Liebe in Bildern