Kendra:

Neue Details

Kendra: "Hefner-Sex dauerte 1 Minute"

Im Dschungelcamp wird jeder Promi plauderfreudig und das ehemalige Playboy-Bunny Kendra Wilkinson hat besonders viele, interessante Dinge zu erzählen. Zum Beispiel über ihre Zeit in Hugh Hefners Villa. Erzählte die Blondine bereits, dass Sex mit dem Playboy-Chef dazugehörte, wenn man eine seiner zahlreichen Freundinnen war, geht Kendra nun noch weiter ins Detail.

Kein Spaß daran
Wirklich begeistert scheint sie von den Liebesnächten mit Hefner aber nicht gewesen zu sein. "Ich war an diesen Abenden normalerweise sehr betrunken. Ich habe mir damals bis zum nächsten Tag nicht viele Gedanken gemacht. Ich musste sehr, sehr betrunken sein oder viel Marihuana geraucht haben, um diese Nächte zu überstehen", verriet sie jetzt ihren Mitcampern im australischen Urwald.

Ihr Glück war nur, dass Hugh Hefner wohl kein gutes Stehvermögen hatte, denn nach einer Minute war der Akt auch schon wieder vorbei. "Nach einer Minute war es vorbei und ich bin gegangen. Es war wie ein Job. Uhr an, Uhr aus. Es ist nicht so, als hätte mir der Sex mit ihm Spaß gemacht", gesteht die 29-Jährige. Da kann man ja gespannt sein, welche intimen Details Kendra Wilkinson als nächstes aus ihrem Privatleben auspackt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.