Lily Becker: So war Boris' Antrag wirklich

Gar nicht romantisch

Lily Becker: So war Boris' Antrag wirklich

An den Heiratsantrag ihres Mannes wird sich eine Frau ihr Leben lang erinnern. Auch Lilly Becker hat den Moment nicht vergessen, als Boris ihr 2008 an Weihnachten in einem italienischen Restaurant die Frage aller Fragen stellte. "Das war gar nicht romantisch", verriet sie nun in der ARD-Show Paarduell XXL bei Jörg Pilawa.

Ganze Wahrheit
"Das war wirklich wie ein Meeting", erzählte sie weiter. "Ich bin nicht auf die Knie gegangen, okay", sah Boris ein, beharrte aber trotzdem darauf, dass es nicht so unromantisch war, wie seine Gattin den Moment darstellte. "Du hast wirklich gesagt: Dies ist, was passiert: Wir heiraten im Juni und wir wohnen zusammen und wir bekommen ein Kind. Machst du das? Es war not romantisch at all", plauderte Lilly nun die ganze Wahrheit aus.

Rechtfertigung
Das konnte das Ex-Tennis-Ass so nicht auf sich sitzen lassen. Immerhin will er im Fernsehen nicht als Macho dargestellt werden. "Ganz so trocken war es nicht. Wir waren ja schon einige Jahre zusammen und auseinander und zusammen und irgendwann musste nun mal 'Butter bei die Fische' sagt man bei uns. Und dann habe ich gesagt: Schatzi, es ist an der Zeit, dass wir heiraten. Ich hoffe, ich habe das etwas blumiger ausgedrückt mit Rosen und Rotwein und weiß ich nicht was", kann sich Boris nicht mehr ganz so exakt an seinen Heiratsantrag erinnern.

"Aber es gab keinen Ring, nichts. Es war nur: Wir heiraten", hat Lilly den Augenblick jedoch ganz genau im Gedächtnis. Ihrer Liebe scheint das aber keinen Abbruch getan zu haben. Denn noch heute sind die beiden total glücklich. Sogar ein zweites Kind ist noch geplant.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.