Russell reitet zu seiner Katy

Traumhochzeit

© AP

Russell reitet zu seiner Katy

Es war wie in einem indischen Traum: Die amerikanische Popsängerin Katy Perry (25) und der britische Komödiant Russell Brand (35), haben sich nach US-Medienangaben das Ja-Wort gegeben. Die Hochzeit fand nach einem Bericht des "Us"-Magazins in dem Luxusresort Aman-i-Khas (Rajasthan) vor etwa 80 Gästen statt. Am gleichen Ort hatte Russell die schöne Katy Ende Dezember um ihre Hand gebeten.

Augenzeugenberichte über die Zeremonie lagen zunächst nicht vor. Nach Angaben der Zeitschrift hatte der Bräutigam auf einem Pferd, von Elefanten und Kamelen flankiert, zu der Feier reiten und mit einem Schwert an das Tor klopfen wollen. Seine Braut hatte nach einem Vorbericht des Musiksenders MTV vor, sich von Kopf bis Fuß mit Henna tätowieren zu lassen. Das Paar wollte bei der Zeremonie laut MTV auf je einem hohen Thron sitzen.

Safari für Gäste
Perrys Familie und Brands Mutter waren schon vor Tagen auf dem Flughafen Jaipur eingetroffen. Paparazzi hielten auch die Ankunft von Brands Manager und Perrys Stylistin fest. Zum genauen Zeitpunkt der Feier aber gab es keine Hinweise. Das Paar hatte keine Mühe gescheut, seine Gäste in dem Resort zu verwöhnen. Die "USA Today" schrieb, dass Freunde und Verwandte unter anderem zu einer frühmorgendlichen Safari im benachbarten Ranthambore National Park eingeladen war und fast rund um die Uhr von Tänzern und Schlangenbeschwörern unterhalten wurde.

Katy Perry hatte am 6. Oktober in der Arena einen Showcase für ein exklusives Publikum gespielt. Am 27. Februar 2011 wird das Popsternchen vor weitaus größerem Publikum in der Wiener Stadthalle auftreten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.