Steht Kates Designer fest?

Alles auf Oldfield

Steht Kates Designer fest?

Kate und William Hochzeit: Am Freitag, 29. April, ab 6.30 Uhr, als Live-Ticker und im Live-Stream auf www.oe24.at.

Das Rätsel um Kate Middletons Brautkleid scheint gelüftet. Nichts wird es für die Brit-Designerin Elizabeth Emanuel, wohl auch nicht für Issa-London-Modemacherin Daniella Helayel und schon gar nicht für die zuletzt als Top-Favoritin gehandelte Philippa Lepley. Jetzt bringen Brit-Medien nämlich immer heftiger den Namen Bruce Oldfield ins Spiel. Die Gerüchte halten sich derart stark, dass die britischen Buchmacher die Wetten auf das Brautkleid geschlossen haben, weil sowieso alle auf Oldfield setzen. „Seit 26. November kann man auf das Brautkleid nicht mehr wetten. Oldfield ist 1:3-Favorit, er wird also zu 75 Prozent Kate Middletons Brautkleid designen!“, bringt es ein Buchmacher auf den Punkt.

Immerhin: Der 60-jährige Designer beherrscht das Brautroben-Handwerk perfekt, ist bekannt für seine Top-Couture und entwarf bereits die Hochzeitskleider von Samantha Cameron und Jemima Khan. Für die Prét-à-Porter-Abendkleider des Meisters muss frau ab 2.000 Euro berappen, dafür teilt man sich die edlen Stücke mit Sienna Miller oder Rihanna.

Liebling von Lady Di
Der Mann hat übrigens noch einen weiteren Pluspunkt: Bruce Oldfield galt als Designerliebling von Prinz Williams verstorbener Mutter, Lady Di. Nachdem Kate schon deren Verlobungsring tragen muss, dürfte ihr auch deren Lieblingsdesigner blühen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.