Queen Elizabeth II., Carole Middleton

Keine Manieren?

Queen: Keine Gnade für Kates Mama

Königin Elizabeth II. hält nicht viel von Middletons Verwandschaft.

Kate und William Hochzeit: Am Freitag, 29. April, ab 6.30 Uhr, als Live-Ticker und im Live-Stream auf www.oe24.at.

Prinz William heiratet Kate Middleton: Selbst Queen Elizabeth, die von seiner Mutter Diana nicht gerade viel hielt, ist von der bezaubernden Verlobten ihres Enkels begeistert. Doch die Sache hat ein Haken. Kates Verwandtschaft entspricht nicht den Vorstellungen der Königin. Vor allem Mutter Carole findet wenig Anklang.

Carole Middleton stammt von Bergleuten ab. Eine Herkunft, die sie nur schwer verbergen könne, ätzt man in allerhöchsten Kreisen.

Diashow: Meet the Middletons: Die Schwiegereltern von Prinz William

Kate Middleton ist mit Prinz William verlobt: Zu Schwester Pippa hat sie eine enge Beziehung.

Mama Carole war einst Stewardess.

Vater Michael ist ein ehemaliger Pilot.

Fesche Geschwister: Bruder James und Schwester Philippa.

Philippa, sie wird meist Pippa gerufen, ist dank Kate auch ein Promi.

Sie hat Stil.

Pippas strahlendes Lachen.

James Middleton mit Prinzessin Beatrice, der Cousine von William.

Pippa und James sind Kates jüngere Geschwister.

Die stolzen Eltern, Michael und Carole.

1987 gründeten die Middletons einen Versandhandel für Partyzubehör.

"Party Pieces" machte sie zu Millionären.

Mama Caroles Vorfahren waren Bergleute.

Daddy Michael stammt von Rechtsanwälten und Stadträten ab.

Kaugummi-Eklat
Schon beim ersten Treffen fiel die 55-Jährige in Ungnade: Sie wurde der Queen 2006 vorgestellt, als Prinz William in Sandhurst zum Offizier ernannt wurde. Die Begrüßung ging ordentlich daneben. Denn das Oberhaupt der britischen Royals hat man mit den Worten "Hello Ma'am" zu ehren. Stattdessen rutschte Carole ein saloppes "Pleased to meet you" ("Es freut mich, Sie kennen zu lernen") heraus. Ein Fauxpas! Damit nicht genug: Obendrein saß sie Kaugummi kauend neben Kate.

Klo-Frage
Bei einer anderen Zusammenkunft brüskierte Middleton die blaublütige Gesellschaft mit der Frage, wo denn die Toilette sei. Doch in solch erlesenen Kreisen empfiehlt es sich, ganz diskret nach dem Waschraum zu fragen.

Der böse Onkel
Noch schockierender erscheint den noblen Windsors nur Caroles kecker Bruder: Gary (50) begrüßte Prinz William Gerüchten zufolge einst mit den Worten: "You Fucker!" Ihm wird nachgesagt, brasilianische Prostituierte zu vermitteln. Journalisten soll er auf Ibiza gar Drogen ("Will jemand einen Joint?") angeboten haben, so die News of the World.

Diashow: William & Kate: Sie sind endlich verlobt