Nackte Ballerina erobert Society

Karrierekick

© Privat

Nackte Ballerina erobert Society

Am Dienstag absolvierte Karina Sarkissova die erste Probe nach ihrer Rehabilitierung an der Staatsoper. Wie ÖSTERREICH berichtete, wurden ihr ihre Akt-Fotos fast zum Verhängnis. Denn Ballett-Chef Manuel Legris feuerte sie deswegen – zog dann aber zurück.

"Aber wir haben nun das erste Mal ausführlich über alles gesprochen und auch alles geklärt", erzählt die 27-jährige Russin. Auch sei sie von allen ganz herzlich aufgenommen worden: "Sogar der Portier hat sich gefreut, mich wiederzusehen!"

Voller Terminplan
Bis zu ihrem ersten Auftritt (geplant ist der 9. Jänner) vergeht aber noch viel Zeit. Die wird Sarkissva vor allem für ihre Arbeit als Choreografin nutzen. Geplant ist ab April ein Stück im Theater an der Wien mit Luc Bondy. "Natürlich aber nur mit der Zustimmung von Staatsoperndirektor Dominique Meyer!", fügt Sarkissova geläutert hinzu.
Dazwischen wird fleißig trainiert und auf (ausgewählte) Veranstaltungen gegangen "„Ich habe so viele Einladungen!" – und Premiere gefeiert. In Kottan ermittelt (Ö.-Start 3. Dezember) spielt sie – da schau her – eine verführerische Blondine.

Autor: (scn)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.