Sonderthema:
Pippa-Hochzeit: Meghan unerwünscht

Kommt Harry solo?

Pippa-Hochzeit: Meghan unerwünscht

Die Gästeliste für ihre Hochzeit hat Pippa Middleton längst erstellt: In ein paar Monaten gibt sie dem Hedgefondsmanager James Matthews das Jawort. Da darf ihre Schwester, Herzogin Kate, nicht fehlen. Auch Kates Schwager Harry soll eingeladen sein. Doch eine Person will Pippa auf keinen Fall auf ihrer Hochzeit haben: Meghan Markle, Prinz Harrys Freundin. 

Angst ums Rampenlicht

Liegt es etwa daran, dass Pippa vor einigen Jahren eine heiße Affäre mit dem Rotschopf hatte? Nein, so Insider. Aber es soll Pippas großer Tag werden und sie möchte ganz alleine im Mittelpunkt stehen. Deswegen verzichtete Herzogin Kate darauf, ihre Brautjungfer zu werden. Und aus diesem Grund möchte sie Meghan nicht dabei haben. "Sie hat Angst, dass ihr die Gegenwart des Hollywoodstars die Show stehlen wird", zitiert der National Enquirer eine gut informierte Quelle.

Ob Pippa sich mit diesem Wunsch durchsetzen kann, ist allerdings eine andere Frage. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.