Verkommt Serie zur Weichei-Show?

Two And A Half Men

Verkommt Serie zur Weichei-Show?

Endlich kennt man die ersten Details der neuen "Two And A Half Men" Staffel. Nach Charlie Sheens dramatischem Serien-Tod geht es mit Ashton Kutcher weiter. Dieser übernimmt den Part des Internet-Milliardärs Walden Schmidt, der an gebrochenem Herzen leidet.

Ist Rolle zu soft?
Diese Rolle wirkt für echte "Two And A Half Men"-Fans aber mehr als merkwürdig. Kutcher soll somit das komplette Gegenteil des Macho-Sunnyboys Sheen darstellen. Diese ersten Indizien deuten darauf hin, dass die Serie komplett umgekrempelt wird. Und das verärgert Fans weltweit. Für viele war es schon genug, dass Charlie Sheen rausgeworfen wurde. Andere wollten Kutcher eine Chance geben, freuten sich auf den frischen Wind.

Wird Ashton scheitern?
Doch haben es sich die Produzenten mit einem treuen Fernseh-Publikum verscherzt, indem sie die Serie zur Weichei-Show verkommen lassen? Fest steht, um den Witz der Serie zu erhalten, müssen starke Charaktere ans Werk, keine flennenden Bubis. Die Welt ist darauf gespannt, was Kutcher aus seiner schwierigen Rolle macht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.