Sonderthema:
Auto durchbrach Schranken von Klinik: Drei Verletzte

Unfall in Salzburg

Auto durchbrach Schranken von Klinik: Drei Verletzte

Zu einem rätselhaften Unfall mit drei Verletzten ist es am Donnerstag in der Stadt Salzburg gekommen. Ein Pkw durchbrach den Schranken einer Privatklinik, fuhr die Stufen zum Eingangsportal hinauf, prallte gegen die Hauswand und kippte um. Ersten Angaben zufolge blieb der Lenker beim Einbiegen in den Krankenhausbereich mit dem Fuß am Gaspedal hängen. Vermutet werden gesundheitliche Probleme.

Die Polizei schließt eine "Vorsatz-Tat" aus. Der Lenker hat demnach den Unfall nicht absichtlich verursacht. Der 78-jährige Pensionist aus Salzburg wurde offenbar schwer verletzt. Er wurde vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Seine beiden Mitfahrerinnen erlitten laut Polizei leichte Verletzungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen