Bombendrohung in Wiener U-Bahn

Aufregung in Wien

Bombendrohung in Wiener U-Bahn

Aufregung in der Wiener U-Bahn-Station Spittelau: Um 10.08 Uhr wählte der 34-jährige Robert S. die Kundenhotline der Wiener Linien und drohte mit der Sprengung der U-Bahn-Linie U6 bei der Station Spittelau. Dabei hinterließ er auch seinen Namen sowie seine Telefonnummer. Der gesamte Bereich der Station wurde daraufhin von Mitarbeitern der Wiener Linien und den Einsatzkräften der Wiener Polizei geräumt und durchsucht.

Ein Polizeibeamter erinnerte sich im Zuge der Amtshandlung an den Namen des Anrufers, der vor einigen Jahren eine öffentliche Einrichtung telefonisch mit dem Zünden einer Bombe bedrohte. Der 34-Jährige konnte aus diesem Grund sehr rasch ausgeforscht werden.

Bei Robert S. handelt es sich um eine psychisch beeinträchtigte Person, die in Ausnahmezuständen telefonische Drohanrufe bei verschiedenen Institutionen tätigt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen