Bucher bei Stimmabgabe zuversichtlich

In Kärnten

Bucher bei Stimmabgabe zuversichtlich

Zuversicht hat am Sonntag BZÖ-Obmann Josef Bucher bei der Stimmabgabe in seiner Heimatstadt Friesach im Bezirk St. Veit/Glan bekundet. Er selbst und die Partei habe sich in den vergangenen Wochen und Monaten sehr bemüht, die Bevölkerung zu überzeugen, nun liege das Schicksal seiner Person in der Hand der Wähler. Auf die Frage, was er tun werde, sollte das BZÖ den Wiedereinzug ins Parlament verfehlen, meinte Bucher: "Ich habe mir noch keine Gedanken über eine Zukunft ohne Politik gemacht."

Der Andrang beim Wahllokal im Friesacher Rathaus war am Sonntagvormittag groß, zumindest hier war von Politikverdrossenheit nichts zu bemerken. Der Auftritt Buchers samt den damit verbundenen Filmaufnahmen und Fotos erzeugte einen regelrechten Rückstau vor dem Wahllokal. Bucher, der mit seiner Lebensgefährtin gekommen war, musste zahlreiche Hände schütteln, in der Wahlzelle selbst war er aber sehr schnell fertig. Dass seine Partei das Ergebnis der Nationalratswahl vor fünf Jahren - in Kärnten schaffte das BZÖ mit Jörg Haider damals mehr als 38 Prozent - nicht erreichen würde, sei klar. Bucher hielt aber ein bundesweites Resultat wie jenes bei der Kärntner Landtagswahl im März (6,4 Prozent, Anm.) für realistisch.

Nach der Stimmabgabe wollte Bucher einen Spaziergang machen. Nach dem Mittagessen werde er dann nach Wien fahren, kündigte der BZÖ-Obmann an.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen