Sonderthema:
Hanfwandertag legt Wiener Innenstadt lahm

Demonstration

Hanfwandertag legt Wiener Innenstadt lahm

Zum bereits siebenten Mal strömten tausende Besucher zum Hanfwandertag nach Wien um gemeinsam mit anderen Hanfliebhabern den "Global Marijuana March" zu feiern und die Freigabe von natürlichem Cannabis als Medizin sowie Genussmittel (ab 18) in Österreich zu fordern.

Die Demobewegung startete zu Mittag am Wiener Westbahnhof und marschierte über die innere Mariahilfer Straße zum Ring, wo nach einer kompletten Umrundung am Heldenplatz eine Abschlusskundgebung stattfand.

Diashow 7. Hanfwandertag in Wien - alle Bilder

Tausende forderten Legalisierung von Marihuana

Tausende forderten Legalisierung von Marihuana

Tausende forderten Legalisierung von Marihuana

Tausende forderten Legalisierung von Marihuana

Tausende forderten Legalisierung von Marihuana

Tausende forderten Legalisierung von Marihuana

Tausende forderten Legalisierung von Marihuana

Tausende forderten Legalisierung von Marihuana

Tausende forderten Legalisierung von Marihuana

1 / 9


Durch zahlreiche Sperren kam es in der Wiener Innenstadt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Autofahrer mussten teils großräumig ausweichen.

Internationale Bewegung
In insgesamt 300 Städten weltweit versammelten sich an diesem Wochenende Tausende um für die Zulassung  und Entkriminalisierung von Marihuana zu demonstrieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten