Krokodil-Alarm in der Alten Donau?

Wirbel um Fotos

Krokodil-Alarm in der Alten Donau?

Erst letzten Sommer hielten uns ein angeblicher Hai im Mondsee und ein Krokodil im Hintersee in Atem. Nun scheint sich schon wieder ein Krokodil in heimische Gewässer verirrt zu haben. Auf Facebook wurden Fotos gepostet, die ein Krokodil in der Alten Donau zeigen sollen. Noch schlimmer: im Mund hat es anscheinend einen kleinen Hund, der als Snack dienen soll. Auf Facebook wird nun gefragt: „Kann das sein?“

Unbenannt-4.jpg © fb

Noch hat niemand Informationen zu dem ominösen Reptil. Vielleicht brauchen die vermeintlichen Augenzeugen noch ein paar Tage, bis sie den Schock überwunden haben und darüber sprechen können. Aber wahrscheinlicher ist, dass sich hier jemand einen Scherz erlaubt hat. Die Photoshop-Künste mancher Menschen sind nicht zu unterschätzen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen