Sonderthema:
Mord-Alarm nach Sturz aus Hotel-Fenster

Polizei ermittelt

Mord-Alarm nach Sturz aus Hotel-Fenster

Montagabend beobachteten Passanten, wie ein Mann kurz vor 22 Uhr aus dem Fenster im dritten Stock eines Hotel in der Laxenburger Straße in Favoriten stürzte und mit voller Wucht auf dem Vordach des Gebäudes aufschlug.

Paar hatte zuvor heftigen Streit um Geld und Arbeit

Nur Sekunden nach dem Aufprall sahen Zeugen eine Frau am Fenster stehen. Sie schenkten ihr jedoch zunächst keine Beachtung, da sie damit beschäftigt waren, auf das Vordach zu gelangen, um dem lebensgefährlich Verletzten zu helfen. Feuerwehrleute konnten den 34-jährigen Inder schließlich bergen und in ein Spital bringen, wo er nun auf der Intensivstation liegt.

Freundin behauptet, Inder sei selbst gesprungen

Wie die Polizei herausfand, befand sich neben dem 34-jährigen Balwinder S. noch seine ungarische Lebensgefährtin Hilda L. im Hotelzimmer. Laut der 41-Jährigen war es zwischen dem Paar zu einem heftigen Streit um Geld und Arbeit gekommen.

Ihren Angaben zufolge hatte Balwinder S. einige Flaschen Bier getrunken. Dann soll er auf das Fensterbrett gestiegen sein und gedroht haben, sich aus dem Hotelfenster zu stürzen.

Da der 34-Jährige bislang noch nicht einvernommen werden konnte, können die Ermittler nicht ausschließen, dass Hilda L. (41) bei dem Sturz nachgeholfen hat. Sie wurde festgenommen. Gegen die Ungarin wird wegen versuchten Mordes ermittelt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen