Sonderthema:
Österreicher im Italien-Urlaub gestorben

Am Strand nahe Venedig

Österreicher im Italien-Urlaub gestorben

Ein österreichischer Tourist ist am Freitag in der Adria-Ortschaft Eraclea nahe Venedig gestorben. Der 70-Jährige befand sich auf einem Strand unweit eines Hotels, als er plötzlich zusammenbrach. Badegäste, die ihn beobachtet hatten, riefen um Hilfe. Rettungswagen und ein Hubschrauber waren in wenigen Minuten an Ort und Stelle, doch für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Schon im vergangenen Sommer hatte der 70-Jährige, der seit Jahren regelmäßig in Eraclea urlaubt, am Strand einen Schwächanfall erlitten. Die Ärzte konnten ihn damals retten. Woher genau aus Österreich der Tourist stammte, wurde nicht bekannt gegeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen