PKW-Lenker übersieht zwei Fußgängerinnen

Unfall

© rotes kreuz

PKW-Lenker übersieht zwei Fußgängerinnen

Bei einem Verkehrsunfall auf einem Schutzweg in Dornbirn in Vorarlberg sind am Dienstagabend eine 28-jährige Frau getötet sowie eine 33-Jährige schwer verletzt worden. Ein aus Hohenems kommender Pkw-Lenker übersah nach einem Überholmanöver die zwei Fußgängerinnen, als sie den Zebrastreifen überquerten. Beide Frauen wurden vom Pkw erfasst und mehrere Meter weit nach vorne weggestoßen.

Die 28-jährige Frau aus Wolfurt verstarb aufgrund eines schweren Schädelhirntraumas im Krankenhaus. Die andere Frau aus Dornbirn überlebte schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 19.25 Uhr auf der L190. Ein durchgeführter Alkotest bei dem 37-jährigen Unfalllenker ergab einen Wert von 0,52 Promille.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen