16-Jähriger wollte 2 Frauen vergewaltigen

Im letzten Moment gestoppt

16-Jähriger wollte 2 Frauen vergewaltigen

Zwei Frauen im Alter von 18- und 20 Jahren lernten am 12.März 2016 um ca. 04.00 Uhr einen Mann in der Nacht-U-Bahn zwischen Spittelau und Praterstern kennen. Der 16-Jährige, wie ÖSTERREICH erfuhr, ein Asylwerber aus Libyen, sprach die Frauen in der U 4 an und fragte sie in gebrochenem Englisch und Deutsch, ob sie mit ihm noch etwas trinken gehen wollen.

Die gutgläubigen Mädchen – die jüngere ist aus Wien, die ältere aus Niederösterreich - folgten dem Mann vom Praterstern aus bis zu einem Wohnhaus in der Körnergasse im 2. Bezirk. Im dortigen Eingangsbereich packte er plötzlich die Frauen an den Unterarmen und versuchte beide in Richtung Keller zu zerren.

Der 20-Jährigen gelang es sich loszureißen, aus dem Haus zu laufen  und per Handy die Polizei zu verständigen. Währenddessen wurde ihre Freundin vom Beschuldigten in einem Kellerabteil zu Boden gerissen, er gegrapschte die 18-Jährige und versuchte sie  zu vergewaltigen.

Auf Grund der massiven Gegenwehr des Opfers konnten die eingetroffenen Polizisten den 16-Jährigen noch bevor es zu einer Vergewaltigung kam festnehmen: Der mutmaßliche Sex-Täter wollte, als er das Blaulicht hörte, das Weite suchen, wurde aber noch im Haus geschnappt.

Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Ost hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Der Bursche, der sich bisher noch nicht zu den Vorwürfen geäußert hat, wird im Laufe des Tages einvernommen. Das 18-jährige Opfer wurde leicht verletzt. Beide Frauen erlitten einen Schock.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen