Zweite Freundin tot

Nach Horror-Crash

Zweite Freundin tot

Schmerz, Trauer, Verzweiflung und die große Frage: Warum? Nach dem dramatischen Unfall von Nußdorf (Flachgau) am Samstagabend erlag jetzt auch die zweite Schülerin Anna H. (18) ihren Verletzungen.

Die Notärzte hatten das Mädchen nach 15 Minuten aus dem sinkenden Wrack befreien können und sie erfolgreich wiederbelebt. Trotzdem, das junge Herz der talentierten Musikerin blieb am Montagabend stehen. Anna H. starb im Beisein ihrer Eltern im Spital.

Bereits am Sonntag, kurz nach Mitternacht, hatte ihre Freundin, die 18-jährige Theresa G., ihren Todeskampf im eiskalten Wasser verloren. Auch sie konnten die Ärzte nur für kurze Zeit wiederbeleben. Jetzt trauert eine ganze Gemeinde um die beiden Freundinnen, die heuer auf dem musischen Gymnasium in Salzburg maturieren wollten.

Lenkerin (18) steht ­
noch unter Schock
Zu dritt waren die Mädchen auf dem Weg zu einer Party, als das Schicksal zuschlug. Kurz vor Mitternacht schleuderte der graue VW Sharan mit den Schülerinnen an Bord aus einer Rechtskurve, überschlug sich und stürzte in die eineinhalb Meter tiefe Oichten.

Die junge Fahrzeuglenkerin Isabella R. (18) konnte sich schnell aus dem sinkenden Wrack befreien, alarmierte Anwohner und musste dann den grausamen Todeskampf ihrer Freundinnen mit ansehen. Jetzt steht die 18-Jährige unter Schock. Sie muss mit diesem Schicksalsschlag für immer leben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen