Sonderthema:
Banküberfall in Sigleß

Zwei Täter

© (C) APA/Robert Jäger

Banküberfall in Sigleß

An dem Banküberfall auf eine Raiffeisenbank in Sigleß (Bezirk Mattersburg) am Freitagnachmittag dürften zwei Täter beteiligt gewesen sein. Ein Mann stürmte mit einer Faustfeuerwaffe die Filiale, eine zweite Person wartete vor dem Gebäude mit einem Fluchtfahrzeug, so das Bezirkspolizeikommando Mattersburg.

Die beiden Verdächtigen konnten nach dem Coup entkommen. Laut Polizei lief am späten Freitagnachmittag eine Alarmfahndung in den Bezirken Mattersburg und Eisenstadt Umgebung. Zum genauen Hergang der Tat oder zu einer möglichen Beute wurden noch keine Angaben gemacht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen