Güterzug mit Diesel-Ladung entgleist

Brandgefährlich

© dpa/APA

Güterzug mit Diesel-Ladung entgleist

In Villach ist am Samstag in der Früh ein Güterzug entgleist. Insgesamt waren drei Waggons aus den Schienen gesprungen. Verletzt wurde niemand. Die Südbahnstrecke musste gesperrt werden, die Sperre konnte erst in den späten Abendstunden wieder aufgehoben werden.

Mit Diesel beladen
Der Güterzug mit 14 Kesselwaggons war vom Villacher Hauptbahnhof in Richtung Klagenfurt unterwegs, als im Bereich einer Baustelle der erste der mit Diesel beladenen Waggons aus den Schienen sprang und umkippte. Der Waggon streifte die Mauer einer Lagerhalle, die teilweise einstürzte. Zwei weitere Waggons sprangen aus den Schienen, stürzten aber nicht um.

Ersatz wegen Sperre
Die Villacher Feuerwehr verhinderte, dass größere Mengen an Diesel aus dem Waggon ausrannen, in der Früh waren Experten der ÖBB damit beschäftigt, die Ursache für das Unglück zu eruieren.

Den ganzen Tag über arbeiteten ÖBB-Mitarbeiter, Freiwillige Feuerwehr und ein privates Kranunternehmen an der Bergung der Waggons, zusätzlich musste der in den Waggons geladene Dieseltreibstoff umgepumpt werden. Für den Nahverkehr war ein Schienenersatzverkehr eingerichtet worden, Fern- und Güterzüge wurden großräumig über den Ossiacher See und Feldkirchen umgeleitet.

Zweites Gleis bleibt eine Woche gesperrt
Das zweite Gleis bleibt noch eine Woche lang gesperrt, daher müssen ab Montag einige Nahverkehrs-Verbindungen aus dem Fahrplan gestrichen werden. Grundsätzlich, so die ÖBB, werde aber ein Stundentakt angeboten. Fernzüge würden wieder normal verkehren, geringfügige Verspätungen könnten jedoch auftreten. Güterzüge dürfen über die Ossiacher-Strecke nur zwischen 4.00 und 22.00 Uhr geführt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen