Klagenfurterin wehrt Sex-Attacke von Afrikaner ab

Dramatische Szenen

Klagenfurterin wehrt Sex-Attacke von Afrikaner ab

Eine 18-jährige Frau aus Klagenfurt ist in der Nacht auf Sonntag am Heimweg von einer Disco von einem Schwarzafrikaner angegriffen und sexuell belästigt worden. Ihr gelang es, den Angreifer mit Schlägen und Schreien in die Flucht zu schlagen.

Die junge Frau war kurz nach Mitternacht auf dem Heimweg von einer Party in einer Klagenfurter Großdisco. Im Stadlweg, in der Nähe des Flüchtlingsquartiers in der Baumax-Halle, soll es zu der Sex-Attacke gekommen sein, zitiert die Krone aus Polizeikreisen. Die 18-Jährige gab demnach an, von dem Mann festgehalten und begrapscht worden zu sein. Erst als sie um sich schlug und schrie, ließ der unbekannte Mann wieder von ihr ab.

Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen