17-Jähriger flüchtete nach Verkehrsunfall

Bezirk Neunkirchen

17-Jähriger flüchtete nach Verkehrsunfall

Ein führerscheinloser 17-Jähriger ist am Freitag mit dem Auto in Pitten (Bezirk Neunkirchen) in einer Kurve mit einem anderen Pkw kollidiert und danach in einen Wald geflüchtet. "Der junge Mann hatte das Fahrzeug seiner Eltern in Betrieb genommen", bestätigte Polizeisprecher Markus Haindl einen Online-Bericht von "ORF NÖ". Bei dem Unfall wurden der Lenker (30) und zwei Kinder leicht verletzt.

Eine groß angelegte Suchaktion mit Hubschraubern und einer Suchhundestaffel blieb am Freitag erfolglos. Laut dem Sprecher tauchte der 17-Jährige erst Samstag früh bei seinen Eltern wieder auf, welche die Polizei verständigten. Der Jugendliche wird wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr angezeigt. Zudem droht dem Führerscheinlosen eine Verwaltungsstrafe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten