Frauen lassen Hunde auf Einbrecher los

Niederösterreich

© DPA

Frauen lassen Hunde auf Einbrecher los

Zwei couragierte Spaziergängerinnen haben am Heiligen Abend auf einem Firmengelände in Amstetten einen mutmaßlichen Einbrecher gestellt. Sie hatten dazu ihre Hunde von der Leine gelassen. Der 37-jährige Mann wurde in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert.

Die Spaziergängerinnen hatten den Verdächtigen am Heiligen Abend gegen 6.00 Uhr auf dem Firmengelände wahrgenommen. Die Hunde der Frauen stellten den 37-Jährigen, der in der Folge von der alarmierten Polizei festgenommen wurde. Bei den Ermittlungen wurden dem Mann nach Angaben vom Samstag sieben weitere Einbruchsdiebstähle im Stadtgebiet Amstetten nachgewiesen. Der Verdächtige soll vorwiegend Weihnachtsstände geknackt und daraus Lebensmittel gestohlen haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen