Sonderthema:
Freche Diebe stahlen gesamte Weinernte

500 Kilo Trauben

© Privat

Freche Diebe stahlen gesamte Weinernte

Heutzutage wird ja viel gestohlen, Schmuck, Autos, Handys – doch wer stiehlt 500 Kilo Zierfandler-Trauben aus einem Weingarten?

Kurios, aber wahr: Georg Britzl, Winzer und Besitzer des Musikheurigen Schlawiner in Baden stand vor wenigen Tagen vor seinen abgeräumten Weinstöcken. Britzl: "Ich hab geglaubt mich trifft der Schlag. Wegen des Heurigenbetriebes war ich einige Tage nicht im Weingarten. Das haben die Diebe genützt." Der Weinhauer vermutet Rache und Neid hinter dem Anschlag: "Wir sind erfolgreich, im Vorjahr habe ich für meinen Zierfandler eine Goldmedaille gewonnen. Außerdem gründete ich einen eigenen Weinbauverein. Beweisen kann ich nichts, Trauben haben ja kein Mascherl, aber weit spazieren fahren kann man mit den Trauben auch nicht." Verschwunden sind 20 bis 25 Butten der Edeltrauben – möglicher Ertrag: 250 Liter, Schaden: 4.000 Euro.

Autor: (ste)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen