Sex-Attacke auf Mädchen (16) an Haltestelle

Leonding

Sex-Attacke auf Mädchen (16) an Haltestelle

Sexueller Übergriff an einer Straßenbahnhaltestelle in Leonding (Bezirk Linz-Land): Gegen 17.15 Uhr wartete eine 16-Jährige an der Haltestelle Larnhauserweg auf die Straßenbahn, als sie plötzlich von drei Männern umringt wurde. Einer der Männer hielt sie von hinten fest, die beiden anderen griffen ihr an die Brust und in den Intimbereich.

Als sich das Mädchen wehrte, packte der Angreifer noch fester zu und gab ihr in gebrochenem Deutsch zu verstehen, dass sie ruhig sein soll, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich.

Als die Straßenbahn in die Haltestelle einfuhr, ließen die Täter von der 16-Jährigen ab und flüchteten. An ihrem Arbeitsplatz berichtete das Mädchen von dem Vorfall. Ihr Vorgesetzter brachte sie daraufhin zur Polizei.

Täterbeschreibung
Die Täter sollen im Alter zwischen 20 und 30 gewesen sein, waren mit dunklen Jacken oder Sweatern mit Kapuzen bekleidet. Einer der Männer hatte einen Vollbart und trug dunkle Turnschuhe. Ein zweiter trug eine braune karierte Stoffhose. Sie hatten kurze dunkle Haare, sprachen gebrochenes Deutsch und laut Opfer "arabisches Aussehen". Die Polizei bittet um Hinweise an die Polizeiinspektion Leonding unter der Telefonnummer 059133-4136.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen