Vier Kinder bei Unfall in OÖ verletzt

Mutter übersah Auto

© ÖSTERREICH

Vier Kinder bei Unfall in OÖ verletzt

Vier Kinder im Alter zwischen sechs und 15 Jahren sind bei einem Verkehrsunfall in Alkoven (Bezirk Eferding) Freitagabend verletzt worden. Eine 34-Jährige dürfte das Auto einer 35-Jährigen an einer Kreuzung übersehen haben. Beide Lenkerinnen wurden ebenso wie deren Kinder bei dem Zusammenstoß verletzt.

Weiterer Unfall
Zwei weitere Verletzte forderte am Freitagabend ein Unfall in Innerschwand (Bezirk Vöcklabruck) auf der Attersee-Bundesstraße: Ein 62-jähriger Deutscher übersah beim Überholen, dass das Fahrzeug vor ihm gerade nach links abbiegen wollte. Er verriss noch sein Fahrzeug, stürzte dabei aber über einen Straßengraben. Der Schwerverletzte und seine Beifahrerin mussten in das LKH Salzburg gebracht werden.

Mofa
Ebenso unglücklich endete für einen 16-jährigen Werkzeugbautechniker Samstag früh ein Sturz in Steinhaus (Bezirk Wels-Land) mit seinem Mofa. Der Bursch kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Verkehrszeichen. Nach der notärztlichen Versorgung wurde der schwer verletzte Jugendliche in das Klinikum Wels eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen