notarzt_neu#

Oberösterreich

81-Jährige bei Autounfall schwer verletzt

Die Pensionistin kam mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn und rammte ein anderes Fahrzeug, sie wurde ins AKH Linz gebracht.

Eine 81-Jährige ist bei einem Autounfall in Luftenberg (Bezirk Perg) in Oberösterreich am Sonntagnachmittag eingeklemmt und schwer verletzt worden. Aus vorerst unbekannter Ursache geriet die Pensionistin mit ihrem Pkw in einer langen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und rammte einen 23-jährigen Lenker frontal. Der Bursch wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Die betagte Lenkerin fuhr gegen 15.00 Uhr auf der B 3 im Gemeindegebiet von Luftenberg, als sie aus vorerst unbekannter Ursache in einer langen Rechtskurve in den Gegenverkehr geriet. Der 23-Jährige versuchte noch, der betagten Lenkerin nach rechts auszuweichen und touchierte dabei die Leitschiene. Er konnte allerdings einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Die Frau wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Sie musste von der Feuerwehr mittels Bergeschere aus dem Wagen befreit werden.

Die 81-Jährige wurde vom Notarzt mit schweren Verletzungen am Oberschenkel sowie im Brust- und Bauchbereich in das AKH Linz eingeliefert. Der junge Mann wurde in das UKH Linz gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten