Hundehasser legte Würstchen mit Nägeln aus

Salzburg

Hundehasser legte Würstchen mit Nägeln aus

In der Stadt Salzburg hat ein Unbekannter Wurststücke mit Nägeln versehen und diese dann in einem Vorgarten einer Hundehalterin im Stadtteil Taxham ausgelegt. Die Frau entdeckte die gefährlichen Häppchen und entfernte sie, bevor ihr Vierbeiner diese verschlingen hätte können. Anschließend erstattete sie Anzeige, wie aus dem Pressebericht der Polizei hervorgeht.

Der Unbekannte muss die Wurststücke am Abend des Christtages beim Hauszugang und im Vorgarten des Reihenhauses ausgelegt haben. Ersten Hinweisen zufolge könnte es sich um einen Nachbarschaftsstreit handeln. Möglicherweise hat sich jemand durch den Hund gestört gefühlt. Konkrete Anhaltspunkte gebe es derzeit aber noch keine, sagte eine Polizei-Sprecherin auf Anfrage.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen