Drei Verletzte bei Pkw-Überschlag

Murtal

Drei Verletzte bei Pkw-Überschlag

Ein Pkw einer Kärntner Familie hat sich bei einem Unfall auf der obersteirischen S36 bei Spielberg im Bezirk Murtal überschlagen, wie die örtliche Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Die Eltern und ihre Tochter (7) hatten bei dem Crash großes Glück und wurden nur leicht verletzt.

Der Pkw war in Fahrtrichtung Klagenfurt unterwegs gewesen, als er aus unbekannter Ursache - möglicherweise war es Sekundenschlaf - auf der trockenen Fahrbahn der Murtalschnellstraße ins Schleudern geriet. Der Wagen kam zwischen Leitschiene und dem ersten Fahrstreifen zum Stehen. Glücklicherweise wurden die zwei Erwachsenen und das Kind nicht wie erst befürchtet eingeklemmt.

Durch den mehrmaligen Überschlag wurden so gut wie alle Gegenstände aus dem Auto auf über 100 Metern auf den beiden Fahrsteifen verteilt, die von den Feuerwehrleuten per Hand aufgesammelt werden mussten. Durch den Aufprall traten auch Öl, Treibstoff und Bremsflüssigkeit aus dem Fahrzeug aus, welche von den Feuerwehren Spielberg und Zeltweg gebunden und anschließend entsorgt wurden, so Hauptbrandinspektor Gerald Stengg von der Feuerwehr Spielberg.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen