Einbrecher räumten unbewohnten Hof aus

Steiermark

Einbrecher räumten unbewohnten Hof aus

Unbekannte Täter haben bei einem Einbruch in ein unbewohntes landwirtschaftliches Anwesen im weststeirischen Bezirk Voitsberg etliche Geräte sowie eine große Menge Diesel erbeutet und hohen Schaden verursacht. Dies teilte die Polizeiinspektion Köflach am Donnerstag, Christtag, mit. Die Tat wurde erst am Heiligen Abend von den Besitzern bemerkt.

Die Einbrecher verschafften sich zwischen 22. und 24. Dezember über Türen und Garagentore gewaltsam Zutritt in die Räume des Anwesens in Kemetberg bei Maria Lankowitz. Sie entwendeten rund 2.000 Liter Diesel sowie Motorsägen, Rasenmäher und diverse landwirtschaftliche Werkzeuge.Die Schadenshöhe liegt zwischen 15.000 und 20.000 Euro, wie die Polizeiinspektion Köflach mitteilte.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen