Horror-Crash in der Steiermark

Horror-Crash in der Steiermark

Mit Motorrad über Traktor katapultiert

Beim Zusammenstoß zwischen einem Motorradlenker und einem Traktor ist Mittwochabend in St. Margarethen an der Raab (Bezirk Weiz) der 46-jährige Biker schwerst verletzt worden. Wie es von der Polizei hieß, hatte der Landwirt sein Arbeitsgerät samt Anhänger auf die Straße zurückgelenkt, nachdem er eine Fahrzeugkolonne vorbeigelassen hatte. Dabei hatte er den Zweiradlenker übersehen.

Über Traktor katapultiert
Der Unfall ereignete sich gegen 18.00 Uhr auf der B68 Feldbacher Straße. Der 63-jährige Traktorlenker war an den rechten Straßenrand gefahren, um eine Kolonne, die sich hinter seiner Zugmaschine samt angehängter Kippmulde gebildet hatte, passieren zu lassen. Als er wieder auf die Fahrbahn zurückbog, übersah er den Motorradlenker aus dem Bezirk Weiz: Das Motorrad prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen den Traktor, wurde über das Gespann katapultiert und landete auf einer Böschung, wo es in Flammen aufging. Der Lenker wurde in einen Maisacker geschleudert, wo er schwer verletzt liegen blieb.

Schädelhirntrauma
Der 46-jährige Motorradlenker wurde nach der Erstversorgung durch ein Notarztteam mit einem Schädelhirntrauma vom ÖAMTC-Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen. Er wurde in künstlichen Tiefschlaf versetzt; sein Zustand wurde am Donnerstag als lebensbedrohend bezeichnet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen