Studenten: Boom an den Grazer Unis

Steiermark

Studenten: Boom an den Grazer Unis

Studenten-Boom in Graz: Großes Interesse gibt es nicht nur an der TU (plus 2,6 Prozent), der Meduni und der Kunstuni. Die Karl Franzens Universität kann im Wintersemester sogar einen Rekord an Studierenden vermelden: 30.590 Hörerinnen und Hörer. „Alles in allem gibt es ein Plus von vier Prozent“, berichtet Andreas Schweiger von der Pressestelle der Uni.

Rekord
Einen weiteren Rekord gibt es bei den Studienanfängern. Ihre Zahl ist um ein Prozent gestiegen, 4.731 haben in diesem Herbst mit einem Studium in Graz begonnen. Und: Fast zwei Drittel der Anfänger sind weiblich. Um 6,3 Prozent hat auch der Anteil internationaler Studenten zugenommen: Er beläuft sich auf 17 Prozent.

Einen außergewöhnlichen Boom verzeichnet die Uni bei den Lehramtsstudien. Dort gibt es bei den Anfängern einen Zuwachs um 31 Prozent. Besonders beliebt sind Deutsch (plus 63 Prozent), Geografie (plus 55 Prozent) sowie Psychologie und Philosophie (plus 47 Prozent). „Die Uni hat sich einen guten Ruf in der Lehrerausbildung erworben“, betont Martin Polaschek, Vizerektor für Studium und Lehre.

Pharmazie
Neben den Klassikern wie Betriebswirtschaft und Jus sind 2011 Pharmazie, Chemie und Ethnologie besonders gefragte Studien in Graz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen