Drei Tote nach schwerem Autounfall in Innsbruck

Wochenendraser

© ÖAMTC

Drei Tote nach schwerem Autounfall in Innsbruck

Drei Tote hat am Samstagabend ein schwerer Verkehrsunfall in der Haller Straße in Innsbruck gefordert. Der 24-jährige Pkw-Lenker prallte mit seinem Pkw gegen einen Baum.

Die 23-jährige Beifahrerin starb noch an der Unfallstelle. Der Unglückslenker und ein weiterer Mitfahrer (27) erlagen in der Nacht auf Sonntag in der Innsbrucker Klinik ihren schweren Verletzungen.

Unallursache noch ungeklärt
Der Unfall hatte sich gegen 22.00 Uhr auf Haller Straße stadtauswärts ereignet. Das Fahrzeug des 24-Jährigen kam aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte das Auto mit der Breitseite gegen einen Baum. Die Feuerwehr musste die Unfallopfer mit der Bergeschere aus dem schwer beschädigten Wrack befreien.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen