Halt verloren

Tiroler stirbt nach Sturz von Leiter

Bei Zimmermannsarbeiten ist ein 24-Jähriger Tiroler am Mittwoch in Kirchberg im Bezirk Kitzbühel sechs Meter in den Tod gestürzt. Der Mann wollte Arbeitskollegen einen Balkonträger hinaufreichen, als er auf der Aluleiter den Halt verlor und auf eine Betondecke stürzte.

Schwere Verletzungen
Der Arbeitsunfall ereignete sich nach Angaben der Polizei auf der Baustelle eines Mehrfamilienhauses. Alle Rettungsversuche kamen zu spät. Der Mann zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen